Strahlenschutzuntersuchung

Für beruflich strahlenexponierte Personen können Strahlenschutzuntersuchungen im Institut durchgeführt werden!

Personen, die berufsbedingt einer Strahlenbelastung ausgesetzt sind, müssen in Österreich in regelmäßigen Abständen Untersuchungen durchführen lassen. Als beruflich strahlenexponiert gelten all jene, die am Arbeitsplatz ein Dosimeter tragen müssen.

Das Institut für Schilddrüsendiagnostik und Nuklearmedizin ist zur Durchführung einer Strahlenschutzuntersuchung ermächtigt.

Im Institut werden sowohl Eingangsuntersuchungen, Kontrolluntersuchungen als auch Abschlussuntersuchungen für eine beruflich strahlenexponierten Person durchgeführt.

Bei einer Strahlenschutzuntersuchung entstehen für Sie keine Kosten.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.




hintergrundbild
Vorsorge zurück Vorwärts